Jugendtrainer und Betreuer lassen Saison bei gemütlichem Grillabend ausklingen

Die aktuelle Saison ist vorbei und die Sommerferien stehen vor der Tür, bevor sich die Trainer, Betreuer sowie Spieler in alle Himmelsrichtungen in den wohlverdienten Urlaub begeben, wurde der Saisonabschluss noch bei einem gemütlichen Grillabend mit den Offiziellen der Jugendabteilung zelebriert.

Jugendtrainer und Betreuer lassen sich vom Jugendleiter verköstigen

Das Vatertagsturnier liegt noch gar nicht all zu weit in der Vergangenheit, da glüht schon wieder der Grill am Kunstrasenplatz des Oststeinbeker Sportvereins. Jugendleiter Maik Oberleitner hatte zu einer abschließenden Trainersitzung geladen, bei welcher der Fokus zur Abwechslung mal nicht auf dem Tagesgeschäft der Jugendabteilung, sondern auf ein gemütliches Beisammensein gelegt wurde. So kamen am gestrigen Freitag viele der Oststeinbeker Jugendtrainer sowie Betreuer zusammen, um sich von Maik am Grill verköstigen zu lassen. Die jeweiligen Ehepartner waren auch eingeladen, schließlich verbringen die Ehrenamtler mitunter viele Wochenstunden auf dem Platz, weswegen sich die Ehepartner auch ein kleines Dankeschön für Ihr Verständnis verdient haben. Diverse Köstlichkeiten fanden an diesem schönen Abend ihren Weg auf die Teller der hungrigen Gäste, neben den Grillresten vom Vatertagsturnier wurden auch noch diverse Lammspezialitäten verspeist, sodass sicherlich keiner hungrig nach Hause gehen musste.

Nach der Saison ist vor der Saison

Auch wenn der Fokus an diesem Abend nicht auf den Fußball gerichtet war, so wurde natürlich auch wieder viel gefachsimpelt und es wurden Pläne für die neue Saison ausgetauscht und geschmiedet. Nach der Saison ist schließlich vor der Saison, nicht mehr lange und dann stehen auch schon wieder die ersten Spiele an. Neben einigen organisatorischen Dingen welche besprochen wurden, hat die Jugendabteilung das Beisammensein aber gleichzeitig auch noch genutzt um die Bewerbung für die „Sport gewinnt“ Aktion der Hamburger Sparkasse einzutüten. Die Haspa fördert mit insgesamt 40.000€ Sportvereine in Stormarn für Vereinsprojekte und Anschaffungen, unsere Bewerbung hat das Ziel Fördermittel für ein neues 7-Meter Tor zu erhalten. Da nach den Sommerferien ein weiteres Jugendteam vom 9er aufs 11er Feld wechselt und dann insgesamt 3 Jugendmannschaften sowie 5 Herren/Senioren Mannschaften große Tore für den teilweise gleichzeitigen Trainingsbetrieb nutzen, wird es bei den aktuell 2 festinstallierten sowie einem transportablen Tor schon mal knapp auf dem Platz. Auch der Ball rollte an diesem Abend natürlich ein wenig, denn auch die Trainer und Betreuer wollen natürlich mal zeigen was noch in Ihren Füßen steckt. Bei diversen kleinen Spielen wurde das eigene Können unter Beweis gestellt, die anwesenden Kinder konnten aber größtenteils nicht sonderlich beeindruckt werden 🙂

Wir danken alle ehrenamtlichen Trainern und Betreuern für Ihr Engagement und wünschen erholsame Ferien, damit die neue Saison wieder mit viel Elan und Power starten kann!

Veröffentlicht in News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

achtzehn − acht =