OSV Vatertagsturnier war ein voller Erfolg

Das 2. OSV Vatertagsturnier liegt nun wenige Tage hinter uns und auch in diesem Jahr kann man sagen, dass das Turnier ein voller Erfolg war, sowohl für die anwesenden Zuschauer, Spieler und natürlich die gesamte Jugendabteilung. Bei durchwachsenem Wetter aber zumindest ohne Starkregen wie im vergangenen Jahr wurden wieder viele Spiele abgehalten, bei welchen es viele Tore und noch mehr fröhliche Kinder und Jugendliche zu beobachten gab, doch auch für das leibliche Wohl war natürlich wieder bestens gesorgt.

Spieler, Eltern & Kinder traten gegeneinander an

Das OSV Vatertagsturnier ist im Vergleich zu den „normalen“ Turnieren schon ziemlich besonders, denn ausnahmsweise werden zu diesem Turnier mal keine Mannschaften anderer Vereine eingeladen, vielmehr treten die Jugendspieler des Oststeinbeker Sportvereins am Vatertag in gemischten Mannschaften gegeneinander an und auch die Eltern sowie Trainer dürfen zeigen was sie auf dem Platz können. Ziel des Turnier ist es, die Kinder sowie Eltern verschiedener Mannschaften näher zusammenrücken zu lassen und gemeinsam einen schönen Tag zu haben, was in diesem Jahr definitiv erreicht wurde. Insgesamt konnten wir 8 gemischte OSV Jugendmannschaften auf den Platz schicken, welche in 3 Altersgruppen gegeneinander angetreten sind. Absolutes Highlight sind aber natürlich die Spiele gegen die Eltern (3 Teams) sowie Trainer (1 Team), hier merkte man sofort, dass die Kinder gleich doppelt so motiviert sind die Spiele zu gewinnen, was zumindest gegen die Trainer auch immer gelang 😉 Besonders gefreut haben wir uns in diesem Jahr über die rege Teilnahme der neuen G-Jugend (Jahrgang 2013/2014), welche aktuell von Gaby Kypke betreut wird und mit vielen Kindern und Eltern am Start war.

Kulinarische Vielfalt begeisterte die Gäste

Die fleißigen Helfer hatten alle Hände voll zu tun, um allen Gästen einen unvergesslichen Tag zu ermöglichen.

Doch nicht nur auf dem Platz wurde ordentlich was geboten, auch nebem dem Platz haben die vielen helfenden Hände dafür gesorgt, dass sich alle Besucher wohl gefühlt und einen schönen Tag erlebt haben. Es gab natürlich wieder eine Grillstation, bei welcher man leckere Bratwurst und Steaks inklusive der entsprechenden Beilagen genießen konnte, auch ein großes Kuchen-Buffet sowie belegte Brötchen zum Frühstück waren wieder vorhanden. Bei den Kindern waren die angebotenen Crepes besonders beliebt, über 100 der französischen Pfannkuchen gingen innerhalb kürzester Zeit durch die Hände der fleißigen Helfer. Nebenan konnte man sich am Getränkestand neben einer Auswahl an kühlen Getränken auch noch einen kernigen Spruch vom Ostbeker Urgestein „Dalli“ abholen, welcher unter tatkräftigr Hilfe von 2 Müttern dafür sorgte, dass jeder Besucher nicht lange durstig bleiben musste. Insgesamt versorgten die fleißigen Eltern weit mehr als 200 Gäste, welche ein durchweg positives Feedback zum Turnier abgegeben haben. Dies freut die Jugendabteilung unter Leitung von Maik Oberleitner sehr und die Vorfreude auf das 3. Vatertag Turnier ist bereits groß. Abschließend möchten wir uns noch ganz herzlich bei den Spenden in Form von Kuchen, Brötchen und Salaten bedanken, ebenso gilt unser Dank den vielen Helfern, ohne die das Turnier überhaupt erst ermöglicht wurde!

Veröffentlicht in News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

sieben − 2 =