Stickeralbum für die Fußballabteilung

Die Fußballabteilung des Oststeinbeker Sportvereins bekommt ihr eigenes Stickeralbum, ab dem 02.03.2019 können die Alben bei Edeka Höfling in Oststeinbek erworben werden! Ein jeder Fußball Fan wird sich sicherlich an vergangene Tage erinnern, in denen Spieler wie Matthäus, Kahn oder Littbarski mühevoll und sorgfältig in das jährliche „Panini“ Album geklebt wurden. Manch einer hat dabei sicherlich geträumt, selbst mal einen Platz im Panini Album zu bekommen und in Gesellschaft seiner Mannhschaft stolz den Betrachtern des Albums entgegenzulächeln. Für die meisten unter Uns wird dieser Traum nie in Erfüllung gegangen sein, doch die aktuellen Fußballer des Oststeinbeker Sportvereins werden tatsächlich bald in einem eigenen Stickeralbum verewigt werden.

Trubel zu Fototerminen am Kunstrasenplatz

In den letzten Wochen des vergangenen Jahres war es an einigen Tagen ungewohnt stressig am Kunstrasenplatz des Oststeinbeker Sportvereins, denn es galt die komplette Fußballabteilung professionall ablichten zu lassen, um ebenso professionelle Sticker produzieren zu können. Jeder Fußballer von der G-Jugend bis zu den Herren wurde einzeln von einem Fotografen für das geplante Stickeralbum fotografiert, zusätzlich wurden noch Mannschfatsfotos aufgenommen und Bilder vom Platz ausgewählt, welche es anschließend in das Heft schaffen sollten. Zusätzlich wurden Sponsoren gesucht und Werbeanzeigen entworfen, die Sticker vorbereitet sowie verschiedene Entwürfe bereitgestellt und diskutiert, bis dann endlich alle Entscheidungen getroffen waren und das Stickerheft inkl. der Bilder in die Produktion gehen konnte.

KickOff Event bei Edeka Höfling am 02.03.2019

Als Sponsor für das Stickerheft des Oststeinbeker Sportvereins konnte der hiesige Edeka Markt „Höfling“ gewonnen werden, welcher die Fußballabteilung schon seit einiger Zeit unterstützt und sofort begeistert von der Aktion war. Das Stickerheft und die Sticker wird es somit auch exklusiv bei Edeka Höfling in Oststeinbek geben, eingeläutet wird die Aktion mit einem kleinen KickOff Event am 02.03.2019. Die Gelegenheit, alle Fußballer des Oststeinbeker Sportvereins in einem professionell gestalteten Stickerheft zu sammeln, sollte man sich nicht entgehen lassen, wer weiß wann es mal wieder möglich sein wird eine solch große Aktion auf die Beine zu stellen. Das Feedback war bisher sehr positiv, wir gehen stark davon aus, dass sich nicht nur Eltern und Großeltern der Jugendspieler um die Hefte reißen werden, sondern auch ein großer Anteil der bis zu 400 Fans, welche die 1. Herren Mannschaft bei jedem Heimspiel unterstützt. Wir gehen aber dennoch davon aus, dass es keinen Engpass bei den Stickern und den Alben geben wird und freuen uns darauf möglichst viele Fans des Oststeinbeker Sportvereins zum Start der Aktion bei Edeka Höfling begrüßen zu dürfen!

Update: Nachfolgend detailliertere Informationen zur Stickeralbum-Aktion und wie/wo man die Alben sowie Sticker bekommen kann (Quelle: OSV Liga):

edeka höfling präsentiert die osv stickeralbenDas Warten hat endlich ein Ende: Am Sonnabend, 2. März, übergibt Christian Höfling vom gleichnamigen EDEKA-Markt in Oststeinbek rund 240 personifizierte Panini-Alben kostenlos an den Ligaobmann des OSV.

Treffpunkt ist um 11 Uhr der Sportplatz am Meessen. Die Panini-Alben und zugehörigen Sticker haben eine lange Tradition, denn seit den 1960er-Jahren bricht bei Jung und Alt regelmäßig vor einer Fußball-Weltmeisterschaft die Sammelleidenschaft aus. „Ich wollte den Jugendlichen des Oststeinbeker SV etwas Gutes tun und bin auf die Idee mit den Panini-Alben gekommen“, sagt Höfling.

Ab Montag erhält jeder Kunde in seinem Laden (Möllner Landstraße 29) pro 10 Euro Einkaufswert drei Tütchen mit jeweils drei Bildern. Nicht personifizierte Alben verkauft der EDEKA-Markt dann für 2,50 Euro das Stück. Die Aktion läuft noch bis zum 28. April. In der Zwischenzeit plant Höfling zwei, drei Veranstaltungen in der kleinen Passage vor seinem Geschäft. „Jeder ist willkommen, kann Bilder zur Tauschaktion mitbringen und ein bisschen fachsimpeln“, sagt der Inhaber des EDEKA-Markts. Die Sticker selbst will er kurz vor Ablauf der Frist in seinem Geschäft auch zum Kauf anbieten.

 

 

Veröffentlicht in News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eins + 1 =